Sport-Portal
Ortenau

Verletzungspech: Damen I des TV Hausach verlieren in Merzhausen

Mittwoch, 8. Juni 2022

Volleyball-Landesliga: TV Hausach verliert gegen den VfR Merzhausen mit 3:0

 

Mit deutlich dezimiertem Kader ging es für die Volleyballerinnen der ersten Damenmannschaft aus Hausach am 30. Oktober zum dritten Spieltag der Saison nach Merzhausen. Mit Carina Kühnau, Sarah Frei, Pina Schoch und Lena Hogenmüller fehlten gleich vier Spielerinnen. Unterstützt wurde die Mannschaft um Trainer Sven Muckle jedoch von Alessia Schwindt, die derzeit für die zweite Damenmannschaft des TVH spielt.

Nach einem schwierigen Start in Satz 1 lagen die Hausacherinnen zunächst 8:1 zurück, kämpften sich jedoch dank stetig besser werdender Leistung wieder an die Merzhausener heran.

Enormes Pech erfuhr die Mannschaft beim Spielstand 23:17, als sich Kapitänin und beste Angreiferin Christine Muckle am Kreuzband verletzte und nach längerer Spielunterbrechung nicht weiterspielen konnte. So endete der erste Satz 25:21 für Merzhausen.

In den folgenden beiden Sätzen erbrachten die übrigen sechs Spielerinnen des TVH eine kämpferische Leistung, jedoch verhinderten zu viele Eigenfehler und der fehlende Druck im Angriff einen Satzgewinn. So gingen die Sätze 2 und 3 mit 25:18 und 25:10 an den VfR Merzhausen. Trotz der Niederlage bewährte sich Alessia Schwindt erfolgreich bei ihrem ersten Einsatz für die Damen I.

Für den TV Hausach spielten: Stefanie Baumann, Sabine Buchholz, Marina Moser, Christine Muckle, Sandy Schoch, Alessia Schwindt und Hanna Steuerwald.

verfasst von Bernd Spinner am 8. Juni 2022 um 17:39

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

sp-ort.net Vereinsverwaltung

Interner Bereich - Login

Passwort vergessen?


Login für Redakteure


Sponsoren