Sport-Portal
Ortenau

Sieg gegen den Tabellenführer

Freitag, 1. Februar 2019

Vergangenen Samstag brachte der TV Hausach von dem Auswärtsspiel in Bad Säckingen endlich wieder einen Sieg mit nach Hause. Nachdem die letzten Spiele leider immer knapp gegen den TV Hausach ausgingen, war es nun umso wichtiger für die Mannschaft und Trainer Christian Gilles wieder einen Sieg feiern zu können. Noch größer war die Freude, dass es sich beim besiegten Gegner um den Tabellenführer handelte.

Doch auch dieses Mal machten es die Gegner von Bad Säckingen den Damen nicht einfach. Im ersten Satz war zu sehen, dass es wieder ein knappes Spiel werden kann.

Der erste Satz ging mit 25:20 an den TV Hausach. Die Spielerinnen waren in der Annahme gut aufgestellt und konnten mit guten Angriffen punkten. Der Ehrgeiz war zu sehen, denn es wurde um jeden Ball gekämpft.

Im zweiten Satz gab es auf Seiten der Hausacherinnen einen plötzlichen Einknick. Trotz, dass die Leistung des Gegners konstant war, verlor Hausach den Satz eindeutig mit 14:25. Es wurden viele Eigenfehler gemacht und man sah, dass die Mannschaft für kurze Zeit in einem Loch hing. Doch im dritten Satz schafften sie es dann zum Glück sich wieder aufzuraffen und an der Leistung des ersten Satzes anzuknüpfen. So konnten sie den Satz erneut mit einem Spielstand von 25:20 beenden. Der vierte Satz war spannend. Für den TV Hausach ging es um den endgültigen Sieg des Spieles, für Bad Säckingen um die weitere Chance auf einen Sieg. Gute Angriffe auf der Seite des TV Hausach, doch ebenso gute Annahmen bei der gegnerischen Mannschaft.

So ging der Satz leider mit 23:25 ganz knapp für den Bad Säckingen aus. So kam es wie schon am vorherigen Spieltag zu einem fünften Satz. Die Nervosität bei den Hausacherinnen stieg, da sie dieses Mal den letzten Satz und damit das Spiel für sich entscheiden wollten. Bei einem Punktestand von 8:7 für Hausach kam es zum Seitenwechsel. Den Damen des TV Hausach gelang es sich im Laufe des Spiels mit 12:9 einen kleinen Vorsprung von der gegnerischen Mannschaft zu schaffen. Doch diese holten schnell wieder auf und so wurde es am Ende eine Zitterpartie. Den Hausacherinnen war die Angespanntheit, aber auch die Willenskraft anzusehen. Mit dem Ehrgeiz jeder einzelnen Spielerin und dem guten Zusammenhalt in der Mannschaft, beendete der TV Hausach den Satz mit 15:12 und damit das Spiel mit einem 3:2 – Sieg. Die Erleichterung war groß und die Freude in den Gesichtern der Spielerinnen zu sehen.

Die Mannschaft hofft auf ein genauso spannendes und gutes Spiel am kommenden Heimspieltag in der Tannenwaldhalle in Hausach. Das Spiel findet am Samstag, den 02.02.19 statt. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

verfasst von Bernd Spinner am 1. Februar 2019 um 18:28

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

sp-ort.net Vereinsverwaltung

Interner Bereich - Login

Passwort vergessen?


Login für Redakteure


Sponsoren

Logo Volksbank Kinzigtal Logo Duravit Logo Schondelmaier GmbH Presswerk Logo Leipold Group Logo Ditter Plastic