Sport-Portal
Ortenau

Schwerer Saisonstart für den TV Hausach 1 – Guter Saisonstart für TV Hausach 2

Sonntag, 13. Oktober 2019

Für beide Mannschaften des TV Hausach stand am vergangenen Samstag der erste Spieltag der Saison an. Während sich die erste Damenmannschaft auswärts schwer tat gegen den stark aufspielenden TV Bad Säckingen, gelang der zweiten Damenmannschaft ein gelungener Start in der Kreisklasse.

Mit einer 3:0-Niederlage startete die Mannschaft um Kapitän Carina Kühnau in die Landesliga-Saison. Das Ergebnis spiegelt die gezeigte Leistung jedoch nicht wider, auch wenn die Sätze mit 25:14, 25:20 und 25:16 recht eindeutig an die Gastgeber gingen, die vergangene Saison lange Zeit an der Spitze der Tabelle standen und den Aufstieg dann knapp verpasst hatten. Trotzdem war die Mannschaft um Spielertrainerin Sabine Buchholz zufrieden, da auch die Hausacher Damen stellenweise sehr überzeugend auftraten. Immer wieder kleine Fehler in Annahme und Abwehr führten jedoch dazu, dass der Gegner davonziehen konnte. Suboptimal waren auch die Bedingungen in der Vorbereitung, mit der erst spät begonnen werden konnte. Und ein Trainer könnte der Mannschaft sicherlich auch guttun. Wer sich also für Landesliga-Volleyball berufen fühlt, darf sich gerne über die Homepage des TV Hausach an die dort angegebenen Kontaktdaten wenden.

Für den TV Hausach spielten: Stefanie Baumann, Sabine Buchholz, Jennifer Dyrna, Mira Giardini, Jule Grimm, Lena Hogenmüller, Marlen Kästner, Carina Kühnau, Hanna Steuerwald, Sarah Zefferer.

Für die noch sehr junge zweite Damenmannschaft des TV Hausach war der erste Spieltag mit einem Sieg und einer Niederlage in der heimischen Tannenwaldhalle wesentlich erfolgreicher. Nach nun zwei Jahren hat der TV Hausach wieder eine zweite Damenmannschaft. Das erste Spiel bestritt das junge Team gegen den TS Kehl 2. Durch den Ausfall von drei Spielerinnen war nicht klar, welche Leistung die Mannschaft an diesem Spieltag abrufen kann.  Im ersten Satz tat man sich noch schwer  und man konnte die Nervosität auf dem Feld  spüren. Trotzdem gelang es immer wieder, den Gegner unter Druck zu setzen und verlor den ersten Satz nur knapp mit 23:25. Die folgenden Sätze konnten durch druckvolle Aufschläge und entschlossene  Angriffe gewonnen werden (25:22; 25:20; 25:20). Somit war das erste Spiel mit 3:1 gewonnen.

Das zweite Spiel an diesem Tage begann verheißungsvoll. Der Gegner hieß VSG Mundingen 2. Der erste Satz endete mit 25:19 für die Hausacher Mannschaft. Im zweiten Satz machte sich die mangelnde Kondition bemerkbar, was zur Folge hatte, dass dieser Satz mit 10:25 abgegeben wurde. Der TV Hausach kämpfte sich im dritten Satz wieder heran, doch wurde dieser denkbar knapp mit 25:27 verloren. Im  vierten Satz keimte immer wieder die Hoffnung auf, doch noch das Spiel zu gewinnen. Letztendlich musste man dem VSG Mundingen auch den letzten Satz mit 21:25 überlassen und verlor das Spiel mit 1:3. Es ist positiv zu vermerken, dass die jungen Spielerinnen mit viel Freude  und Ehrgeiz beim Spiel sind und so im Laufe der Saison weitere Siege einfahren werden.

Für den TV Hausach 2 spielten: Sara Armbruster, Nina Held, Ronja Kurz, Marie Malek, Jil Schermer, Alessia Schwindt, Teresa Sum, Chiara Obino.

verfasst von Bernd Spinner am 13. Oktober 2019 um 21:31

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

sp-ort.net Vereinsverwaltung

Interner Bereich - Login

Passwort vergessen?


Login für Redakteure


Sponsoren

Logo Volksbank Kinzigtal Logo Duravit Logo Schondelmaier GmbH Presswerk Logo Leipold Group Logo Ditter Plastic